Ivailo ANDONOV

Vollständiger Name:
Ivailo Viktorov Andonov
Originalschreibweise:
Ивайло Андонов
Geboren am:
14.08.1967
Im Verein:
1999 - 07/2000
Vor Union:
Lokomitive Sofia BUL (1998/99), ZSKA Sofia (1996-98), Arminia Bielefeld (1995/96), Albacete Balompié ESP (1994/95), ZSKA Sofia BUL (1991-94), Pirin Blagoevgrad BUL (-91)
Erstes Spiel für Union:
7.08.1999, FC Rot-Weiß Erfurt - 1.FC Union Berlin 0:1
Letztes Spiel für Union:
28.05.2000, 1.FC Union Berlin - VfL Osnabrück 1:1
Nach Union:
Pirin Blagoevgrad BUL (2001-03)
Karriereende:
2003
Trainerkarriere:
Bulgarien (U19 2007)
Nationalität:
Bulgarien
Ivailo Andonov

Foto: Union-Programm

 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:28 Rote Karten:0 Tore:7
Eingewechselt:3 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:16 Gelbe Karten:4
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 22 Regionalliga Nordost 1999/2000 27 (34) 3 15 0 0 3 7 0 (0)
Aufstiegsrelegation 2000 1 (4) 0 1 0 0 0 0 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 1999/2000 0 (5) - - - - - - -

Der bulgarische Stürmer entwickelte sich in nur einer Saison zu einem Synonym für die Fähigkeit, alleine mit Ball auf der gegnerischen Torlinie stehend, den besser postierten Mitspieler zu suchen. Dass er mit seinem so marginal ausgebildeten Torinstinkt dennoch sieben Treffer schoss, ist beachtlich.

Ivailo Andonov ist seit 2007 Assistenztrainer der bulgarischen Jugendnationalmannschaft.

2001 gründete Ivailo Andonov in seiner Heimatstadt Blagoevgrad den Verein "Pirin 2001", der sich der Entwicklung des lokalen Kinder- und Jugendfußball verschrieben hat.