László BODNÁR

Geboren am:
5.03.1959
Im Verein:
12/1991 - 1992
Vor Union:
MSC Pecs HUN (1979-12/91), Újpesti Dózsa (1977/78), Leninvárosi MTK HUN (1976/77), Diósgyőri VTK HUN (1975/76), Bánszállás HUN (1973-75)
Erstes Spiel für Union:
15.03.1992, 1.FC Union Berlin - FC Anhalt Dessau 3:0
Letztes Spiel für Union:
21.03.1992, FC Energie Cottbus - 1.FC Union Berlin 2:2
Nach Union:
BVSC Novép HUN (07/1992-12/92), Újpest FC HUN (01/1993-06/93), Komlói Bányász HUN, Pécsi Postás HUN, Pécsi KinizsiHUN, Lánycsók SE HUN, Kökényi FC HUN, Decs KSE HUN, Pellérd SE HUN (2008)
Karriereende:
2008
Nationalität:
Ungarn
László Bodnár
Foto: Union-Programm
 
Torhüter
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:2 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:0 Gelbe Karten:1 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:0 Zeitstrafen:0
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Zeitstrafen Tore Elfm.
NOFV-Oberliga Mitte 1991/92 2 (13) 0 0 0 1 0 0 0 (0)

Kam in der Winterpause 1991/1992, wohl um den Zweikampf zwischen Henryk Lihsa und Martin Pieckenhagen noch ein bisschen anzuheizen. Bodnar war aber schon vor der verpatzten Relegation auf dem Abstellgleis. Trotz seiner Vita als ungarischer Nationaltorwart hatte er sich nicht als die erhoffte Verstärkung erwiesen. Außerdem schien er ein Gewichtsproblem zu haben, welches der Verein auf etwas ungewöhnliche Art bekämpfte. In Bodnars Vertrag wurde nämlich mit 85 kg ein zulässiges Höchstgewicht festgelegt.