Ryan COINER

Geboren am:
9.07.1981
Im Verein:
2004 - 2005
Vor Union:
Arminia Bielefeld (11/2003-04), Portland Timbers USA (2002-03), University Of San Diego USA (1999-02), LA Galaxy USA
Erstes Spiel für Union:
1.08.2004, Hertha BSC Amateure - 1.FC Union Berlin 1:1
Letztes Spiel für Union:
28.05.2005, 1.FC Union Berlin - VfL Wolfsburg Amateure 2:2
Nach Union:
Arminia Bielefeld (11/2003-04), Portland Timbers USA (2002-03), University Of San Diego USA (1999-02), LA Galaxy USA
Karriereende:
2007
Nationalität:
USA
Ryan Coiner

Foto: Union-Programm

 
Mittelstürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:37 Rote Karten:1 Tore:18
Eingewechselt:1 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:2 (3)
Ausgewechselt:7 Gelbe Karten:4
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 22 Regionalliga Nord 2004/05 32 (36) 1 6 0 0 2 12 2 (3)
DFB-Pokal 2004/05 1 (1) 0 1 0 0 0 0 0 (0)
Landespokal 2004/05 4 (4) 0 0 1 0 2 6 0 (0)

Eine der wenigen richtig guten Verpflichtungen des Sommers 2004, spielte der erste US-Amerikaner in den Reihen des 1.FC Union bis zur Bekanntgabe seines Wechsels zu Holstein Kiel eine sehr ordentliche Saison. Danach stand er zwar noch auf dem Platz, fand aber praktisch nicht mehr statt.

Coiner beendete im Frühjahr 2007 seine Karriere, nachdem er sich dem MLS-Draft nach Chicago verweigert hatte und arbeitet heute als Finanzberater.