Steffen “Büffel” ENGE

Geboren am:
8.12.1965
Im Verein:
1976 - 12/1990
Vor Union:
Rotation Berlin (1987-11/87), Lichtenberg 47 (1986/87), Vorwärts Bernau (1984-86), Lichtenberg 47 (1981-84), 1.FC Union Berlin (1976-81), Berliner Verkehrsbetriebe (1971-76)
Erstes Spiel für Union:
28.11.1987, FC Karl-Marx-Stadt - 1.FC Union Berlin 1:0
Letztes Spiel für Union:
15.12.1990, 1.FC Union Berlin - FSV Lok Altmark Stendal 2:0
Nach Union:
Motor Eberswalde (01/1991-91), FC Gütersloh (1991-95), SpVgg Beckum (1995-97), Paderborn 07 (1997-2000), Victoria Clarholz (-2003; auch Spielertrainer)
Karriereende:
2003
Trainerkarriere:
Victoria Clarholz (2002-2004), SC Wiedenbrück (2004-), FC Gütersloh (Frauen 2006-08), Delbrücker SC (10/2008-02/09), TSG Harsewinkel (09/2015-06/16)
Nationalität:
Deutschland
Steffen Enge

Foto: Union-Programm

 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:55 Rote Karten:0 Tore:15
Eingewechselt:16 Gelbe Karten:6 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:9
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Tore Elfm.
DDR-Oberliga 1987/88 15 (15) 6 2 0 3 4 0 (0)
FDGB-Pokal 1987/88 1 (1) 0 0 0 0 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1988/89 19 (26) 6 3 0 1 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1988/89 4 (4) 2 1 0 k.A. 1 0 (0)
DDR-Liga Staffel A 1989/90 10 (34) 0 2 0 1 7 0 (0)
FDGB-Pokal 1989/90 1 (1) 0 0 0 0 0 0 (0)
Liga Staffel A 1990/91 5 (15) 2 1 0 0 2 0 (0)
DFV-Pokal 1990/91 0 (4) - - - - - -

Kam im November 1987 im Tausch für Sven Förster und Bernd Jopek von Rotation, hatte aber schon einige Jugendjahre bei Union hinter sich.

1989 schon einmal zwischenzeitlich in die II.Mannschaft verbannt, verließ der gradlinige Stürmer 1991 nach Differenzen mit der Leitung den Verein.