Björn KOPPLIN

Geboren am:
7.01.1989
Im Verein:
1995 - 2015
Vor Union:
VfL Bochum (2010-12), Bayern München (2004-10), 1.FC Union Berlin (1995-04)
Erstes Spiel für Union:
1.02.2013, 1.FC Union Berlin - SV Sandhausen 1916 3:1
Letztes Spiel für Union:
24.05.2015, 1.FC Union Berlin - Eintracht Braunschweig 2:0
Nach Union:
Preußen Münster (2015/16), Hobro IK DEN (02/2017-)
Nationalität:
Deutschland
Björn Kopplin

Foto: unveu.de

 
Rechter Defensivspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:37 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:10 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:5 Gelbe Karten:2
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 13 2.Bundesliga 2012/13 11 (34) 1 0 0 0 0 0 0 (0)
DFB-Pokal 2012/13 0 (2) - - - - - - -
2.Bundesliga 2013/14 7 (34) 2 1 0 0 0 0 0 (0)
DFB-Pokal 2013/14 1 (3) 0 0 0 0 0 0 0 (0)
2.Bundesliga 2014/15 18 (34) 7 4 0 0 2 0 0 (0)
DFB-Pokal 2014/15 0 (1) - - - - - - -

Björn Kopplin hatte seine Jugend beim 1.FC Union verbracht, und war dann ausgezogen, um beim FC Bayern Profi zu werden. Der Sprung in die erste Mannschaft des deutschen Rekordmeisters blieb ihm verwehrt, aber über den VfL Bochum fand er Tritt im bezahlten Fußball. Beim Ruhrgebietsverein konkurrierte er mit einem gewissen Herrn Pfertzel, der er ausstach und letztlich zum Wechsel motivierte.

2012 wechselte Kopplin dann zurück zu seinem Heimatverein, wo eben jener Marc Pfertzel zuvor eine glänzende Saison gespielt hatte. Schon der Start verlief unglücklich, Kopplin war die komplette Hinrunde verletzt und als er zur Rückrunde dann tatsächlich Stammspieler wurde, waren seine Leistungen diesmal nicht dazu angetan, den Konkurrenten vergessen zu machen. In der folgenden Saison verlor er den Stammplatz wieder, und konnte ihn sich nach Pfertzels Abgang auch gegen Christopher Trimmel nicht zurück holen. Wenn er spielte, und das war selten genug, dann nicht als Rechtsverteidiger. Der Abgang des Eigengewächses im Sommer 2015 war folgerichtig und überraschte niemanden.