Marco LÖRING

Geboren am:
21.02.1982
Im Verein:
01/2008 - 2008
Vor Union:
FC Augsburg (01/2003 - 2007), Borussia Dortmund (-12/02), SC Hassel
Erstes Spiel für Union:
3.02.2008, 1.FC Union Berlin - Schwarz Weiß Spandau 14:0
Letztes Spiel für Union:
31.05.2008, 1.FC Union Berlin - SC Rot-Weiß Oberhausen 0:3
Nach Union:
TSV Aindling (01/2009-09), TSV Rain/Lech (2009-11), BCA Oberhausen (2011-13)
Karriereende:
2013
Trainerkarriere:
BCA Oberhausen (07/2011-06/13), TSV Neusäß (01/2014-11/15), Cosmos Aystetten (01/2016-)
Nationalität:
Deutschland
Marco Löring
Foto: Michael Schmidt
 
Defensivallrounder
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:13 Rote Karten:0 Tore:1
Eingewechselt:3 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:6 Gelbe Karten:1
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 26 Regionalliga Nord 2007/08 11 (16) 3 6 0 0 1 1 0 (0)
Landespokal 2007/08 2 (3) 0 0 0 0 0 0 0 (0)

Ironischerweise war es von den drei Winterpausenzugängen der Saison 2007/08 ausgerechnet der hochgelobte Marco Löring, der letztlich eine höchst mäßige Mitläuferhalbserie absolvierte.

Löring hatte zuvor in Augsburg gar nicht mal schlecht 2.Bundesliga gespielt und auch mit Trainer Uwe Neuhaus schon zusammengearbeitet, man kannte seine Qualitäten und schien sie zu brauchen. Die Praxis war dann nicht schlecht, aber in der Summe halt viel zu wenig. Der Allrounder wurde auf verschiedenen Positionen eingesetzt, hinterließ aber auf keiner nachhaltige Spuren.

Im Nachhinein betrachtet war es wohl so, dass eine schon in Augsburg aufgetretene Sprunggelenksverletzung für Löring gar keinen hochklassigen Fußball mehr zuließ.