Kenneth MALITOLI

Geboren am:
20.08.1966
Im Verein:
01/1992 - 02/1992
Vor Union:
Nkana Red Devils ZAM (1984-12/91), Rhokana United's Ajax Youth ZAM (1981-84)
Nach Union:
Espérance Tunis TUN (1992-96), Al-Ettifaq KSA (1996/97). Nkana Red Devils ZAM (1998-2000), Indeni FC ZAM (Spielertrainer 2001)
Karriereende:
2001
Trainerkarriere:
Nkana Red Devils ZAM (Co-Trainer 2000-01), Indeni FC ZAM (Spielertrainer 2001), Kitwe United ZAM (2002-10/02), Kitwe Flying Bombers ZAM (2003–04), Forest Rangers ZAM (09/2004–06), Nkana Red Devils ZAM (01/2007-07), Nchanga Rangers ZAM (09/2007–09), Kalulushi Modern Stars ZAM (2009-10), Sambia (U17), Livingstone Pirates ZAM (02/2011 – 13), Lusaka City Council ZAM (2014-), City Of Lusaka FC ZAM (03/2019-)
Nationalität:
Sambia
Kenneth Malitoli
Foto: Union-Programm
 
Stürmer

...absolvierte kein Spiel für den Verein...

 

Der sambische Nationalspieler kam im Januar 1992 zu Union, trat aber dann urplötzlich von seinem Vertrag zurück. Als Grund wurde damals offiziell eine Familientragödie genannt, tatsächlich aber beschlichen Malitoli kurz vor dem finalen Abflug nach Berlin arge Zweifel, dass ihm der harte Broterwerb in der deutschen Drittklassigkeit angemessen vergütet würde. Der Angreifer wechselte in der darauffolgenden Transferperiode zu Espérance Tunis, wo er alles gewann, was man als Sambier im afrikanischen Fußball gewinnen kann.

Union verpflichtete von den Nkana Red Devils in einer Art Kompensationsgeschäft statt seiner Gibby Mbasela, vor dem geistigen Auge des Chronisten erscheint spätestens jetzt ein ganz in Weiß gekleideter Gerhard Kalweit (Leonardo DiCaprio), wie er zusammen mit Pedro Brombacher (Samuel L. Jackson) in Ketten gelegte Mandingo-Kämpfer auf ihren Zahnstatus überprüft.