1970

28.11.1970
Stürmer Dieter Nowatzki debütierte beim Unentschieden gegen Hansa Rostock.
18.11.1970
Beim Heimsieg gegen Stahl Riesa feierte Joachim Sigusch sein Debüt.
10.10.1970
Stürmer Peter Soland debütierte beim Auswärtssieg in Magdeburg. Soland, der erst im September zum 1.FC Union gestoßen war, spielte letzte Saison für die II.Mannschaft des FC Vorwärts Berlin.
08.10.1970
Der Vorstand des 1.FC Union Berlin ehrte verdienstvolle Funktionäre und Aktive des Vereins. Dabei erhielt der ehemalige und jetzt ausgeschiedene Cheftrainer Fritz Gödicke die Union-Ehrennadel in Gold.
Die Ehrennadel in Silber erhielten Peter Blüher, Ulrich Prüfke und Werner Heine sowie die zum Oberligakollektiv gehörenden Harald Betke, Hartmut Felsch, Rainer Ignaczak, Klaus Korn, Reinhard Lauck, Meinhard Uentz, Gerhard Weiß, Wolfgang Wruck und Harry Zedler.
Mit der Ehrennadel in Silber wurden Reinhard Gärtner, Wolfgang Juhrsch, Günther Klausch und Peter Pera, sowie Wolfgang Hillmann ausgezeichnet.
08.09.1970
Nachwuchsspieler Bernd Vogel, schon seit den Zeiten des Union-Vorgängers TSC Berlin im Verein, kam gegen Chemie Leipzig zu seinem Pflichtspieldebüt.
22.08.1970
Wener Basel hat die Trainertätigkeit bei den I.Junioren des 1.FC Union Berlin beendet und eine Aufgabe beim Deutschen Fußball-Verband übernommen.
21.07.1970
Mit Wirkung vom 1.August übernimmt beim 1.FC Union Harald Seeger die Funktion des Cheftrainers.
13.07.1970
Fritz Gödicke ist aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt des verantworlichen Oberligatrainers ausgeschieden. Bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers hat der langjährige Mannschafskapitän Ulrich Prüfke die Betreuung übernommen.
15.02.1970
Beim Erfolg über die BSG KKW Nord Greifswald feierte Wolfgang Juhrsch sein Debüt.