1984

16.09.1984
Ersatztorhüter Olaf Ladewig debütierte beim Sieg in Schwerin.
08.09.1984
Bernd Jessa hat seine Karriere bei Chemie PCK Schwedt beendet und beim 1.FC Union eine Tätigkeit im organisatorischen Bereich übernommen.
01.09.1984
Abwehrspieler Waldemar Ksienzyk wurde zum BFC Dynamo delegiert.
25.08.1984
Der vom BFC Dynamo gekommene Oliver Klotz debütierte bei der Pokalniederlage gegen Chemie Leipzig.
19.08.1984
Nachwuchtorhüter Ronny Teuber und der vom BFC Dynamo gekommene Ralf Sträßer bestritten heute ihr erstes Pflichtspiel für den Verein.
11.07.1984
Der BFC Dynamo delegierte Stürmer Ralf Straßer zum 1. FC Union. Verlassen haben den Klub Frank Kolbe und Herbert Nawrath. Beide wechseln zu Rotation Berlin.
05.07.1984
Karl Schäffner übernimmt den Posten des Cheftrainers beim 1.FC Union Berlin. Ihm wird Karl-Heinz Burwieck als Assistent zur Seite stehen.
16.04.1984
Der ehemalige Union-Verteidiger Jürgen Reimann wird seine derzeitige Sportgemeinschaft EAB 47 am Saisonende verlassen und seine aktive Laufbahn beenden.
09.04.1984
Beim 1. FC Union wurde Dieter Fietz als neuer stellvertretender Vorsitzender für Ausbildung berufen.
07.04.1984
Nachwuchsspieler Stefan Rother, seit 1976 im Verein, debütierte beim Unentschieden gegen Wismut Aue.
01.04.1984
Dieter Fietz hat den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden für Ausbildung und Erziehung beim 1.FC Union übernommen.
03.03.1984
Steffen Borkowski und Dirk Kampfhenkel gaben bei der Niederlage gegen den 1.FC Magdeburg ihr Debüt.