1987

30.12.1987
Karsten Heine wird ab 1. Januar 1988 als verantwortlicher Trainer der Fußball-Oberligamannschaft des 1. FC Union Berlin eingesetzt. Der bisherige Trainer Karl Schäffner wird dem Klub in einer anderen Funktion zur Verfügung stehen.
12.12.1987
Ab sofort ist Karsten Heine als Assistenztrainer im Klub tätig. Karl-Heinz Burwieck wird verantwortlicher Nachwuchstrainer.
28.11.1987
Die zuletzt in der II.Mannschaft eingesetzten Sven Förster und Bernd Jopek wurden zu Rotation Berlin delegiert. Im Gegenzug debütierte Rotation-Stürmer Steffen Enge heute gemeinsam mit Torhüter Steffen Schlegel für den 1.FC Union.
21.11.1987
In beiderseitigem Einvernehmen wechselte Norbert Trieloff vom BFC Dynamo zum 1.FC Union und absolvierte heute sein erstes Pflichtspiel.
06.11.1987
Von Vorwärts Dessau kam Frank Placzek neu zum 1.FC Union und stand heute auch sofort zum ersten Mal für seinen neuen Klub auf dem Platz.
19.10.1987
Ingo Weniger hat sich dem Potsdamer Bezirksliga-Spitzenreiter Stahl Hennigsdorf angeschlossen. Vom BFC Dynamo kommt Verteidiger Mario Maek neu zu Union.
17.10.1987
Ingo Weniger (Stahl Hennigsdorf) und Uwe Borchardt (NVA) haben den Klub verlassen.
12.09.1987
Nachwuchsspieler René Adamczewski sowie die Neuzugänge Dirk Ketzer und Peter Schoknecht debütierten beim Sieg in Greifswald.
05.09.1987
Nachwuchsspieler Andreas Nagel, seit 1977 im Verein, kam gegen Riesa zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für den 1.FC Union Berlin.
15.08.1987
Torhüter Wolfgang Matthies hat seine Karriere beim 1.FC Union Berlin beendet.
Neu im Union-Aufgebot ist Dirk Ketzer (1.FC Magdeburg).
Aus dem eigenen Nachwuchs werden Rene Adamczewski und Andreas Nagel zum Kader gehören, außerdem ist Henry Treppschuh von der NVA zurückgekehrt.
13.07.1987
Lutz Hovest verlässt den 1.FC Union Berlin und wechselt zu Stahl Hennigsdorf. Neu im Aufgebot ist Steffen Schlegel (Motor Nordhausen).
09.06.1987
Ralf Sträßer wurde vor dem letzten Saisonspiel bei Wismut Aue für ein halbes Jahr klubintern gesperrt.
25.05.1987
Peter Schoknecht (Stahl Brandenburg) hat sich dem 1.FC Union Berlin angeschlossen, ist aber noch nicht spielberechtigt.
11.05.1987
Stürmer Dirk Kampfhenkel hat seine Armeezeit beendet und ist zum 1.FC Union Berlin zurückgekehrt.
01.04.1987
Michael Paschek ist neuer Trainer der II.Mannschaft des 1.FC Union.
14.03.1987
Karsten Heine hat zum 31.12.1986 seine leistungssportliche Laufbahn beendet und wird bei WBK Berlin als Spielertrainer tätig sein.
Peter Hackbusch wurde zum Jahresende zu Rotation Berlin zurückdelegiert.
Neu im Aufgebot ist Ulf-Volker Probst, Bruder unseres Rechtsverteidigers Ralph, der heute beim Heimsieg gegen Bischofswerda auch gleich sein Debüt feiern konnte.