Konstantin OGNJANOVIC

Originalschreibweise:
Koнcтaнтин Oгњaнoвић
Geboren am:
5.05.1973
Im Verein:
2000 - 10/2000
Vor Union:
SpVgg Greuther Fürth (01/2000-00), OFK Belgrad SRB (1999-12/99), FC Milicionar SRB (1997-99), Vojvodina Novi Sad SRB (1996/97), Roter Stern Belgrad SRB (1995/96), FK Zemun SRB (1994/95), Roter Stern Belgrad SRB (01/1993-94), Buducnost Podgorica SRB (-12/92)
Erstes Spiel für Union:
29.07.2000, 1.FC Union Berlin - VfB Lübeck 1:0
Letztes Spiel für Union:
3.10.2000, 1.FC Union Berlin - 1.FC Wilmersdorf 8:0
Nach Union:
Partizan Belgrad SRB (2001-12/02), Policajac Belgrad SRB (2/2003-03)
Nationalität:
Serbien
Konstantin Ognjanovic

Foto: Union-Programm

 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:5 Rote Karten:0 Tore:4
Eingewechselt:2 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:1 Gelbe Karten:0
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 25 Regionalliga Nord 2000/01 2 (11) 1 1 0 0 0 0 0 (0)
DFB-Pokal 2000/01 1 (1) 1 0 0 0 0 0 0 (0)
Paul-Rusch-Pokal 2000/01 2 (3) 0 0 0 0 0 4 0 (0)

Im Nachhinein wird ja immer so getan, als ob unter Georgi Wassilev nur Granaten verpflichtet worden wären. Realistisch betrachtet wurde der Erfolg der Jahre 2000-2002 erkauft, in dem man eine große Anzahl von Spielern verpflichtete, die sich beileibe nicht alle durchsetzen konnten.

Einer von denen, die nach kurzer Zeit sang- und klanglos wieder verschwanden, war Konstantin Ognjanović.