Sebastian POLTER

Geboren am:
1.04.1991
Im Verein:
08/2014 -
Vor Union:
Queens Park Rangers ENG (2015-12/16), 1.FC Union Berlin (08/2014-15), Mainz 05 (2013-08/14), 1.FC Nürnberg (2012/13), VfL Wolfsburg (2007-12), Eintracht Braunschweig (2006/07), SV Wilhelmshaven (2005/06), Werder Bremen (2004/05), SV Wilhelmshaven (2003/04), Heidmühler FC (1994-2003)
Erstes Spiel für Union:
14.09.2014, 1.FC Heidenheim 1846 - 1.FC Union Berlin 3:1
Nationalität:
Deutschland
Sebastian Polter
Foto: unveu.de
 
Stürmer
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:63 Rote Karten:1 Tore:31
Eingewechselt:3 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:4 (5)
Ausgewechselt:9 Gelbe Karten:12
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 23 2.Bundesliga 2014/15 29 (30) 0 5 0 0 7 14 1 (1)
 
Trikot Nr. 9 2.Bundesliga 2016/17 15 (17) 0 2 1 0 1 7 1 (1)
2.Bundesliga 2017/18 (34)
DFB-Pokal 2017/18 2 (2) 2 0 0 0 0 0 0 (0)

Das erste kurze Gastspiel an der Alten Försterei war ein sehr erfolgreiches, sowohl für den Verein, der seine Umbruchssaison im Ergebnis mindestens anständig bestehen konnte, als auch für den Stürmer, der sich mit seinen Toren, aber auch mit seinem nimmermüden Engagement, in die Herzen der Fans spielte.

Polter war von Mainz 05 ohne Kaufoption verliehen worden und der Verein lehnte sich im Sommer 2015 finanziell sehr weit aus dem Fenster, um den Angreifer fest verpflichten zu können, aber das Rennen machte der englische Zweitligist QPR. Der viel Umworbene erfüllte sich seinen Traum von der Insel und wechselte als frischgebackener "Berliner Profifußballer der Saison".

Auf der Insel wurde Polter, auch aus privaten Gründen, nie 100%-ig glücklich und anderthalb Jahre später gelang Union eine vielbeachtete Rückholaktion.