Rainer ROHDE

Geboren am:
29.11.1951
Im Verein:
03/1976 - 1983
Vor Union:
BFC Dynamo (1965-03/76), Dynamo Rostock (1958-65)
Erstes Spiel für Union:
14.03.1976, ASG Vorwärts Neubrandenburg - 1.FC Union Berlin 0:1
Letztes Spiel für Union:
11.12.1982, 1.FC Union Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt 1:1
Nach Union:
BSG Außenhandel (-89), Motor Lichtenberg (1989-)
Trainerkarriere:
BSG Außenhandel (-06/89), Motor Lichtenberg (07/1989-)
Nationalität:
DDR
Rainer Rohde

Foto: Union-Programm

 
Defensivallrounder
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:202 Rote Karten:0 Tore:31
Eingewechselt:1 Gelbe Karten:8 Elfmeter:12 (16)
Ausgewechselt:6
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Tore Elfm.
DDR-Liga Staffel B 1975/76 7 (7) 0 0 0 k.A. 4 1 (1)
Aufstiegsrunde 1976 6 (8) 0 1 0 k.A. 2 1 (1)
DDR-Oberliga 1976/77 26 (26) 1 2 0 1 5 4 (4)
FDGB-Pokal 1976/77 3 (3) 0 0 0 k.A. 1 0 (0)
DDR-Oberliga 1977/78 26 (26) 0 0 0 2 7 4 (4)
FDGB-Pokal 1977/78 1 (1) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1978/79 25 (26) 0 0 0 1 3 3 (3)
FDGB-Pokal 1978/79 3 (3) 0 0 0 2 1 0 (0)
DDR-Oberliga 1979/80 26 (26) 0 1 0 2 3 1 (4)
FDGB-Pokal 1979/80 1 (1) 0 0 0 0 0 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1980/81 21 (22) 0 1 0 k.A. 1 0 (0)
Aufstiegsrunde 1981 8 (8) 0 0 0 k.A. 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1980/81 3 (3) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Liga Staffel B 1981/82 20 (22) 0 1 0 k.A. 2 0 (0)
Aufstiegsrunde 1982 8 (8) 0 0 0 0 0 0 (1)
FDGB-Pokal 1981/82 3 (3) 0 0 0 k.A. 1 0 (0)
DDR-Oberliga 1982/83 13 (26) 0 0 0 0 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1982/83 2 (2) 0 0 0 0 0 0 (0)

Ehemaliger Junioren-Nationalspieler für die DDR, ehe ihn mehrere Verletzungen zurückwarfen und er sein Glück schließlich beim 1.FC Union Berlin versuchte. Rohde begann als defensiver Mittelfelspieler, bevor er nach dem verletzungsbedingten Abschied von Fritz Bohla auf dessen Liberoposten rückte.

Er selber musste 1983 seine leistungssportliche Laufbahn ebenfalls verletzungsbedingt beenden.

Rainer ist der zweite von vier Brüdern einer Fußballer-Familie, deren bekanntester Vetreter der jüngste Bruder, der spätere BFC- und Hertha-Libero Frank "Wuschi" Rohde wurde.