Tom SCHNEIDER

Geboren am:
30.06.1984
Im Verein:
1999 - 2005
Vor Union:
Memphis Rangers USA (2001/02), 1.FC Union Berlin (1999-2001), Energie Cottbus (-99)
Erstes Spiel für Union:
15.08.2004, 1.FC Union Berlin - 1.FC Köln Amateure 3:1
Letztes Spiel für Union:
10.11.2004, 1.FC Union Berlin - SD Croatia Berlin 6:0
Nach Union:
Ludwigsfelder FC (2005/06), Eintracht Rheine (2006-12/07), Sportfreunde Lotte (01/2008-01/09), TSG Neustrelitz (02/2009-11), Sparta Lichtenberg (2011-12/13), Einheit Bernau (01/2014-)
Nationalität:
Deutschland
Tom Schneider

Foto: Union-Programm

 
Mittelfeldspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:2 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:1 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:1 Gelbe Karten:0
 
  Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 14 2.Bundesliga 2003/04 0 (34) - - - - - - -
DFB-Pokal 2003/04 0 (2) - - - - - - -
Regionalliga Nord 2004/05 1 (19) 1 0 0 0 0 0 0 (0)
DFB-Pokal 2004/05 0 (1) - - - - - -
Landespokal 2004/05 1 (4) 0 1 0 0 0 0 0 (0)

Der Sohn von Union-Liebling Ingolf Schneider wurde von Trainer Mirko Votava vor der Saison 2003/04 in den Profikader berufen, eine Maßnahme, die sich nur durch enormen Kostendruck erklären lässt.

Schneider hinterließ sportlich keine größeren Spuren, wurde im Oktober 2004 suspendiert und verließ den Verein in der folgenden Winterpause.