Christoph SCHÖSSWENDTER

Geboren am:
16.07.1988
Im Verein:
2017 - 01/2019
Vor Union:
Rapid Wien AUT (2016/17), Admira Wacker Mödling AUT (01/2013-16), SCR Altach AUT (2011-12/12), FC Lustenau AUT (2010/11), Rapid Wien AUT (2009/10), 1.FC Vöcklabruck AUT (01/2008-09), SV Grödig AUT (2007-12/07), FC Pinzgau Saalfelden AUT (08/1995-07)
Erstes Spiel für Union:
29.07.2017, FC Ingolstadt 04 - 1.FC Union Berlin 0:1
Letztes Spiel für Union:
19.09.2017, SV Sandhausen 1916 - 1.FC Union Berlin 1:0
Nach Union:
Admira Wacker Mödling AUT (01/2019-)
Nationalität:
Österreich
Christoph Schösswendter
Foto: unveu.de
 
Innenverteidiger
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:3 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:1 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:2 Gelbe Karten:0
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 3 2.Bundesliga 2017/18 2 (34) 1 1 0 0 0 0 0 (0)
DFB-Pokal 2017/18 1 (2) 0 1 0 0 0 0 0 (0)
2.Bundesliga 2018/19 0 (34) - - - - - - -
DFB-Pokal 2018/19 0 (2) - - - - - - -

Der Verteidiger wurde relativ spät im Sommer 2017 verpflichtet, man wähnte sich quantitativ nicht gut besetzt. In Wien war der Abwehrspieler ins zweite Glied abgeschobenen worden, in einem Interview zitierte er seinen letzten Trainer mit den Worten: "Schössi, du kannst nicht kicken!".

Mit seiner Vertragszeit bei Union lässt sich dieses Aussage nur schwer widerlegen. Schösswendter kam im ersten Saisonspiel zu einer späten Einwechslung und wurde in den nächsten Wochen bei zwei Startelfaufstellungen beide Male vorfristig vom Feld geholt. Danach beriefen ihn drei verschiedene Trainer nur noch in den Kader, wenn gar kein anderer mehr zur Verfügung stand.

Nach fünfzehn Monaten ohne Pflichtspieleinsatz verließ Christoph Schösswendter den Verein.