Robert ŽULJ

Geboren am:
5.02.1992
Im Verein:
08/2018 - 2019
Vor Union:
TSG Hoffenheim (2017-08/18), SpVgg Greuther Fürth (2014-17), RB Salzburg AUT (01/2014-14), SV Ried AUT (2010-12/13), FC Wels/FA Linz AUT (2006-10), FC Wels AUT (1999-06)
Erstes Spiel für Union:
26.08.2018, 1.FC Union Berlin - FC St. Pauli 1910 4:1
Letztes Spiel für Union:
27.05.2019, 1.FC Union Berlin - VfB Stuttgart 1893 0:0
Nach Union:
TSG Hoffenheim (2019-)
Nationalität:
Österreich
Robert Žulj
Foto: Union-Programm
 
Offensivallrounder
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:32 Rote Karten:0 Tore:4
Eingewechselt:12 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:6 Gelbe Karten:1
 
Saison Einsätze E. A. R. GR.G.Tore Elfm.
Trikot Nr. 322.Bundesliga 2018/19 29 (32) 12 5 0014 0 (0)
DFB-Pokal 2018/19 1 (1) 0 0 0000 0 (0)
Bundesliga-Relegation 2019 2 (2) 0 1 0000 0 (0)

Zweiunddreißig Pflichtspiele absolvierte Robert Žulj in seiner Spielzeit für den 1.FC Union Berlin, an deren Ende der erstmalige Aufstieg in die Erste Bundesliga stand. Das macht ihn unbestritten zu einem Aufstiegshelden, sogar zu einem der größeren Aufstiegshelden.

Trotzdem will sich rechte Herzenswärme bei dem Gedanken an den österreichischen Offensivspieler nicht einstellen. Das hat weniger mit dem ja immer etwas schwammig-unfairen Eindruck zu tun, der Techniker würde sein Potential nicht auf den Rasen bringen, als damit, dass man sich ungern erinnert an den permanent hadernden Žulj, an ständiges Abwinken und Kopfschütteln, vor allem den Mitspielern gegenüber.

Union riss sich nach dem gelungenen Aufstieg gefühlt kein Bein aus, um Žulj weiterzuverpflichten. Das wird in erster Linie sportliche Gründe gehabt haben, denn von den fest unter Vertrag stehenden Spielern wollte man keinen vom Hof jagen, und mit den als notwendig erachteten Verstärkungen schwoll der Kader sowieso schon beängstigend an.