Jürgen STOPPOK

Geboren am:
30.10.1941
Im Verein:
01/1966 (seit 1964 TSC Berlin) - 1970
Vor Union:
Motor Karl-Marx-Stadt (1959-64), SC Potsdam (1959), SG Senzig (1957-59)
Erstes Spiel für Union:
16.02.1966, BSG Motor Köpenick - 1.FC Union Berlin 1:1
Letztes Spiel für Union:
29.11.1969, 1.FC Union Berlin - FC Karl-Marx-Stadt 0:6
Nach Union:
EAB Lichtenberg 47 (Spielertrainer, 1970-73)
Karriereende:
1973
Trainerkarriere:
TZ Mitte (Übungsleiter), 1.FC Union Berlin (2.C-Jugend -95)
Nationalität:
DDR
Jürgen Stoppok

Foto: Union-Programm

 
Linker Offensivspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:67 Rote Karten:1 Tore:4
Eingewechselt:6 Gelbe Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:5
 
Saison Einsätze E. A. R. G. Tore Elfm.
DDR-Liga Nord 1965/66 6 (15) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1966/67 19 (26) 0 0 1 0 3 0 (0)
FDGB-Pokal 1966/67 1 (2) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
Intercup 1967 5 (6) 0 1 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1967/68 19 (26) 3 1 0 0 1 0 (0)
FDGB-Pokal 1967/68 3 (6) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Oberliga 1968/69 9 (26) 3 2 0 k.A. 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1968/69 1 (3) 0 1 0 k.A. 0 0 (0)
DDR-Liga Nord 1969/70 1 (30) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)
FDGB-Pokal 1969/70 3 (4) 0 0 0 k.A. 0 0 (0)

Stoppok hatte sich als Kind und Jugendlicher noch dem Turnen und der Leichtathletik verschrieben und war erst als 17-jähriger zum Fußball gekommen.

Der Pokalsieger von 1968 ist Ehrenmitglied des 1.FC Union Berlin.