Mathias STRAUB

Geboren am:
24.11.1980
Im Verein:
2004 - 2005
Vor Union:
Sportfreunde Siegen (2002-04), VfB Stuttgart (1995-02), FC Rottenburg, SV Wurmlingen
Erstes Spiel für Union:
1.08.2004, Hertha BSC Amateure - 1.FC Union Berlin 1:1
Letztes Spiel für Union:
4.06.2005, KFC Uerdingen 05 - 1.FC Union Berlin 0:2
Nach Union:
VfR Aalen (2005-07)
Karriereende:
2007
Trainerkarriere:
SV Wurmlingen (07/2007-12/09)
Nationalität:
Deutschland
Mathias Straub
Foto: Union-Programm
 
Linker Defensivspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:33 Rote Karten:0 Tore:0
Eingewechselt:1 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:10 Gelbe Karten:6
 
Saison Einsätze E. A. R. GR. G. Tore Elfm.
Trikot Nr. 3 Regionalliga Nord 2004/05 29 (36) 1 9 0 0 6 0 0 (0)
DFB-Pokal 2004/05 1 (1) 0 0 0 0 0 0 0 (0)
Landespokal 2004/05 3 (4) 0 1 0 0 0 0 0 (0)

Bleibt trotz der Katastrophensaison als dynamischer und agressiver Außenverteidiger der von Trainer Frank Wormuth initiierten Viererkette in Erinnerung,der stark begann und dann mit der einsetzenden Niederlagenserie in ein tiefes Loch fiel. In der zweiten Halbserie stabilisierte er seine Leistungen wieder und machte sich jetzt mit seiner kämpferischen, bissigen Art auch einige Freunde.

Am Ende jagte ihn der Verein trotzdem vom Hof und er folgte dem bei Union längst entlassenen Wormuth nach Aalen. Dort absolvierte er in zwei Jahren nur ein Spiel, um schließlich, von ständigen Verletzungen geplagt, im Alter von nur 26 Jahren seine Karriere zu beenden.