Marcel “Cello” HARTEL

Geboren am:
19.01.1996
Im Verein:
2017 - 07/2019
Vor Union:
1.FC Köln (2002-17), SC West Köln (-02)
Erstes Spiel für Union:
29.07.2017, FC Ingolstadt 04 - 1.FC Union Berlin 0:1
Letztes Spiel für Union:
27.05.2019, 1.FC Union Berlin - VfB Stuttgart 1893 0:0
Nach Union:
Arminia Bielefeld (2019-)
Nationalität:
Deutschland
Marcel Hartel
Foto: Stefanie Fiebrig
 
Offensiver Mittelfeldspieler
EinsätzeKartenTorerfolge
Spiele:60 Rote Karten:0 Tore:4
Eingewechselt:22 Gelb-Rote Karten:0 Elfmeter:0 (0)
Ausgewechselt:26 Gelbe Karten:4
 
Saison Einsätze E. A. R. GR.G.Tore Elfm.
Trikot Nr. 72.Bundesliga 2017/18 28 (34) 10 13 0032 0 (0)
DFB-Pokal 2017/18 2 (2) 2 0 0000 0 (0)
2.Bundesliga 2018/19 26 (34) 9 10 0012 0 (0)
DFB-Pokal 2018/19 2 (2) 1 1 0000 0 (0)
Bundesliga-Relegation 2019 2 (2) 0 2 0000 0 (0)

Der immer recht unorthodox agierende Offensivmann hatte bestimmt keine schlechte Zeit an der Alten Försterei.

Seine Leistungen führten zu diversen Nominierungen für die U-21 des DFB, bei Union bleiben viele hübsche Spiele und ein wunderschönes Tor des Monats in Erinnerung. Als Krönung stand Hartel in beiden Bundesliga-Relegationsspielen auf dem Platz, die den 1.FC Union schließlich das erste Mal in die die gesamtdeutsche Eliteklasse aufsteigen ließen. Aber der Mittelfeldspieler hatte die Signale vernommen, als der Verein nach dem Ende der Feierlichkeiten ankündigte, dass man zwar keinen Aufstiegshelden verscheuchen würde, sich aber alle mit einer deutlichen hochklassigeren Konkurrenzsituation auseinandersetzen würden müssen. Und Marcel Hartel war auch in seinen beiden Spielzeiten nie unumstrittener Stammspieler gewesen. Und so beschloss er offensichtlich, einen neuen Anlauf zu nehmen, diesmal in Bielefeld. Um nicht nur nur aufzusteigen, sondern sich dabei auch unentbehrlich zu machen.

Viel Glück dabei!