Karl-Heinz BURWIECK

Geboren am:
18.12.1943
Amtszeit von:
20.09.1983 - 30.06.1984
Spielerkarriere:
Einheit Pankow (1970-76), BSG BVB (1961-70)
Trainer vor Union:
Co-Trainer 1.FC Union Berlin (07/1982-10/1982), TZ Marzahn (1979-82), Einheit Pankow II (Spielertrainer)
Erstes Spiel für Union:
06.11.1982, BSG Wismut Aue - 1.FC Union Berlin 3:1
Letztes Spiel für Union:
08.12.1985, 1.FC Union Berlin - BSG Motor Nordhausen 3:0
Trainer nach Union:
1.FC Union Berlin (Co-Trainer 07/1984-12/87, Nachwuchstrainer 01/1988-06/88), Stahl Hennigsdorf (07/1988-11/88)
Nationalität:
DDR
Karl-Heinz Burwieck
Foto: Union-Programm
 
Spiele gewonnen unentschieden verloren Punkte PPS
27 6 6 15 24 0,89
 
Saison Spiele gewonnen unentschieden verloren Punkte PPS
DDR-Oberliga 1982/83 1 0 0 1 0 0,00
DDR-Oberliga 1983/84 21 4 5 12 17 0,81
Entscheidungsspiele um den Klassenerhalt 1984 2 0 1 1 1 0,50
DDR-Oberliga 1985/86 1 0 0 1 0 0,00
FDGB-Pokal 1985/86 2 2 0 0 6 3,00

Der Assistenztrainer von Harry Nippert übernahm im Oktober 1983 von diesem die Mannschaft und rückte im Sommer wieder ins zweite Glied.

Seinen neuen Chef Karl Schäffner vertrat Burwieck mehrmals in Liga und Pokal.