Ivan TISCHANSKI

Geboren am:
03.03.1952
Amtszeit von:
12.10.2002 - 05.11.2002
Spielerkarriere:
FK Haskovo BUL (1980-1983), Levski Sofia BUL (1975-80), Akademik Sofia BUL (1972-1975), OFK Sliven BUL (1971-1972), ZSKA Sofia BUL (1969-71)
Trainer vor Union:
Co-Trainer 1.FC Union Berlin (07/1999-11/2002)
Erstes Spiel für Union:
10.10.1999, Wartenberger SV - 1.FC Union Berlin 1:10
Letztes Spiel für Union:
05.11.2002, SpVgg Unterhaching - 1.FC Union Berlin 1:0
Trainer nach Union:
Co-Trainer 1.FC Union Berlin (11/2002-06/2004)
Nationalität:
Bulgarien
Ivan Tischanski
Foto: Union-Programm
 
Spiele gewonnen unentschieden verloren Punkte PPS
5 1 2 2 5 1,00
 
Saison Spiele gewonnen unentschieden verloren Punkte PPS
Paul-Rusch-Pokal 1999/2000 1 1 0 0 3 3,00
2.Bundesliga 2002/03 3 0 2 1 2 0,67
DFB-Pokal 2002/03 1 0 0 1 0 0,00

Der langjährige Co-Trainer von Georgi Wassilev und von Präsident Heiner Bertram als "absoluter Fußballfachmann" geadelte Bulgare betreute die Mannschaft ganze drei Wochen. Dann trat er ernüchtert für Mirko Votava zurück ins zweite Glied.

Ivan Tischanski ist heute in der Leitung der Jugendarbeit beim bulgarischen Fußballverband beschäftigt.